LSV

Willkommen

auf den Seiten des LSV

Lauenburger SV wird 2ter beim Tischtenn

22.03.2015

Am Samstag, den 21.03.15 fand in Klinkrade der diesjährige Kreispokal im Tischtennis statt. Die Mannschaft der Lauenburger Sportvereinigung ging mit Sebastian Wahls, Robin Möller und Nick Möller an den Start. Die Spieler der LSV konnten sich in der Gruppenphase gegen den TS Klinkrade mit 4:0 und den TTC Mölln 2 mit 4:3 durchsetzen und sind somit ins Finale gekommen. Im entscheidenden Spiel gegen den ESV Büchen konnten sich die Lauenburger Spieler nicht durchsetzen. Man verlor das Finale mit 0:4.



Karl-Heinz Seifert bei den Norddeutschen

15.03.2015
Lauenburg. Karl-Heinz Seifert von der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung spielte am 14.-15.03.2015 bei den Norddeutschen Seniorenmeisterschaften in Bremen mit. In der Mixed-Wertung konnte „Kalle“ Seifert mit Renate Staab (Hamburg) eine Bronzemedaille erkämpfen.
In der Einzelwertung machte eine Verletzung in der Schulter Seifert einen Strich durch die Rechnung. Er hatte verletzungsbedingt die KO-Phase überstehen können, konnte dann aber aufgrund von Schmerzen nicht mehr weiterspielen. Nach den Wettkampf sagte Karl-Heinz Seifert enttäuscht: „Schade! Gesund wäre mehr drin gewesen…“


Sponsoren für die LSV Tischtennis Abtei

06.03.2015
Lauenburg. Die Tischtennisspieler, der Lauenburger Sportvereinigung, freuen sich über einen neuen Tischtennisroboter und Zubehör, wie z.B. Banden und Netze. Angeschafft werden konnte dieses neue Zubehör aufgrund der Spenden von der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg und der VersorgungsBetriebe Elbe GmbH.
Torsten Möller (Abteilungsleiter LSV Tischtennis) freut sich: „Dieses neue Equipment verbessert unsere Trainingsmöglichkeiten von Jugendlichen und Erwachsene bei den wöchentlichen Übungseinheiten.“
Zur Übergabe am 02. März 2015 kam Herr Eddy Thiel von der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg und Herr Denis Recknagel von den VersorgungsBetriebe Elbe GmbH persönlich in die vereinseigene Sporthalle im Mosaik.  
Interessierte Fans sind herzlich eingeladen sich die Internetpräsenzen von den Sponsoren anzuschauen: www.ksk-ratzeburg.de und www.versorgunsgbetriebe-elbe.de.


Vereinsmeisterschaften 2015

15.02.2015

Lauenburg. Am 15. Februar 2015 fand in der Sporthalle im Mosaik die Vereinsmeisterschaft der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung statt.

Im Einzel  konnte sich im Finale Uwe Schmalfeldt gegen Torsten Möller mit 3:1 Sätzen durchsetzen. Die beiden 3. Plätze teilten sich Michel Möller und Sebastian Wahls.

Beim Doppel gab es auch spannende Spiele, am Ende standen Torsten Möller und Sebastian Wahls auf Platz 1. Es folgten Nico Schulz und Jan-Philipp Siemann auf Platz 2. Das Finale wurde erst im entschiedenen fünften Satz entschieden. Gemeinsame Dritte wurde Michel Möller/Ute Haase und Sascha Zogbaum/Frank Levy.

Der Vorstand der LSV-Tischtennisabteilung gratuliert allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu ihren Erfolgen.



Tischtennis-Schnupperkurs für 1.- 4. Kl

01.02.2015

Hallo Kinder,
die Tischtennisabteilung des Lauenburger SV bietet für alle tischtennisbegeisterten
Kinder der 1. bis 4. Klassen neue Schnupperkurse an.
Nach insgesamt vier Trainingseinheiten wisst ihr schon, wie ein Schupfball, ein
Konterball oder ein Schmetterball gespielt wird.
Danach könnt ihr euch dann entscheiden, ob ihr in die Tischtennis-Sparte des
Lauenburger SV eintreten wollt.
Schnupperkurs I (für Jungen und Mädchen) Montags von 17:00 bis 18:15 Uhr
Termine: insgesamt 4 Mal. Jeweils Montags (09.02.2015, 16.02.2015, 23.02.2015,
02.03.2015)
Als Wiederholung bzw. wenn einmal am Montag keine Zeit ist gibt es die Möglichkeit
auch jeweils am darauffolgenden Freitag (13.02.2015, 20.02.2015, 27.02.2015,
06.03.2015) im Rahmen des Jugendtrainings den Trainingsinhalt nachzuholen oder zu
vertiefen.
Der Schnupperkurs findet in der LSV Sporthalle im Mosaik, Raiffeisenweg 1A, in
Lauenburg statt.
Der Unkostenbeitrag für den gesamten Schnupperkurs beträgt 10,- EUR und wird am
ersten Kurstag eingesammelt.
Das Trainerteam der Tischtennisabteilung des Lauenburger SV freut sich schon auf
euch.
Bringt bitte Turnschuhe und Sportbekleidung mit. Tischtennisschläger, Bälle und
Tischtennistische stellen wir zur Verfügung.
Meldet euch bitte einfach telefonisch bei Holger Grütz (Tel.: 04153/5727347) zum
Schnupperkurs an.
Alle eure Fragen werden dort natürlich auch beantwortet.



Karl-Heinz Seifertholt den 1.Platz bei d

23.01.2015

Karl-Heinz Seifert von der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung hat am 24.01.2015 in Büchen an der Senioren Landesmeisterschaft teilgenommen. „Kalle“ Seifert wurde in der Einzelkonkurrenz Ü65 Erster und ist somit Landesmeister. Er gewann das Finale souverän mit 3:0 gegen Andreas Müller  vom TTC Ramsharde. Weiterer Turnierverlauf: Viertelfinale 3:2 gegen Vödisch (Groß Grönau), Halbfinale 3:2 gegen Koop (Ramsharde).

In der Doppel-Wertung holte Seifert mit Bruno Rief (MTV Heide) den Zweiten Platz. Das Finale verlor das Team Seifert/Rief knapp mit 1:3 gegen Müller/Koop (TTC Ramsharde).

Karl-Heinz Seifert hat sich dank seiner Erfolge für die Norddeutschen Meisterschaft Mitte März in Bremen qualifiziert.



LSV Tischtennisspieler fahren zum Bundes

17.11.2014

Am 27.02.2015 steigt in der O2-Wolrd-Arena in Hamburg das Spitzenspiel in der Tischtennisbundesliga zwischen dem amtierenden Deutschen Meister Borussia Düsseldorf und dem Vizemeister TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Beide Mannschaften werden in Bestbesetzung antreten, u.a. Düsseldorf mit Timo Boll (Weltranglisten Neunter) und Panagiotis Gionis (EM-Dritter), Fulda mit Patrick Baum (WM-Viertelfinalist) und Nationalspieler Christian Süß. Ziel der Veranstalter bei diesem Spitzenspiel ist es, den aktuellen Zuschauerrekord von 4.500 Personen zu knacken. Die Tischtennisspieler der Lauenburger Sportvereinigung werden sich dieses Spitzenspiel live ansehen und hoffen auf einen neuen Zuschauerrekord.

Wer nun auch Lust auf hochklassigen Tischtennissport bekommen hat, kann sich Karten unter www.hamburg-tischtauf.de bestellen.



Karl-Heinz Seifert nutzt die Sommerpause

13.07.2014

Karl-Heinz Seifert, von der Lauenburger Sportvereinigung, nutzte die Sommerpause um an den Weltmeisterschaften der Senioren im Tischtennis teilzunehmen, die in Auckland, Neuseeland,  vom 12. bis 17. Mai 2014 stattfanden. Über Dubai, Kuala Lumpur, Melbourne ging es auf die andere Seite der Welt. In der  Trust Arena starteten 1600 Teilnehmer aus 57 Nationen in  7 Altersklassen. „Kalle“ Seifert war in der Klasse Ü65 mit 240 Teilnehmern gestartet. Im Einzel wurde er in seiner Gruppe mit 3:0 Spielen und 9:1 Sätzen Erster. Nach der Gruppenphase konnte der Lauenburger Spieler die 1. Hauptrunde unverwundet überstehen, ehe dann in der nächsten Runde der letzten 64 gegen einen Australier mit schwedischen Wurzeln  mit 1:3 Schluss war.

Im Doppel lief es ähnlich. Die Gruppe konnte Seifert mit seinen Partner mit 3:0 Spielen und 9:0 Sätzen gewinnen, dann waren sie aber leider unter den letzten 32 gegen ein lettisch/finnisches knapp mit 3:2 ausgeschieden.
Seifert sagte nach der Weltmeisterschaft: „Es war trotzdem ein tolles Erlebnis zumal die Teilnehmer dieses Mal asiatisch dominiert waren, u.a. mit über 400 Japaner.“
 
Nach der aufregenden Weltmeisterschaft in Neuseeland, fuhr Karl-Heinz Seifert nach Trier zu den 60. Internationalen Trierer Stadtmeisterschaften. Diese fanden am 28. und 29. Juni statt. Hier waren Teilnehmer aus den 3 Benelux Ländern, Großbritannien, Frankreich sowie der Türkei an den Start gegangen. Die Bilanz kann sich für den Lauenburger sehen lassen: Platz 3 im Einzel der Klasse Ü65 sowie einen dritten Platz im Doppel der Ü60 Klasse.
 
Am 3. Juli fand die jährliche Sportlerehrung der Stadt Lauenburg statt. Hier wurde Karl-Heinz Seifert als einer von zwei aktive Sportlern im Jahr 2013 geehrt.
 


Jahreshauptversammlung

24.03.2014
Am 24. März 2013 fand in der Sporthalle im Mosaik die Jahreshauptversammlung der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung statt. Uwe Haase wurde als Abteilungsleiter vom bisherigen Jugendwart Torsten Möller abgelöst. Der bisherige Abteilungsleiter hat sein Ehrenamt 12 Jahre ausgeführt. Neugewählter Jugendwart ist Holger Grütz, der bereits als Trainer in dem Jugendbereich tätig ist. Rolf Dittmer (Kassenwart), Sabine Hentze (Schriftführerin) und Stephan Köppe (Pressewart) wurde in ihren Ämtern wiedergewählt. Desweiteren wurden auf der Jahreshauptversammlung die Vereinsmeister geehrt. Die Vereinsmeisterschaft wurde am 16.03.2014 ausgespielt. Im Einzel A konnte sich im Finale Uwe Schmalfeldt gegen Michel Möller durchsetzen. Die beiden 3. Plätze teilten sich Nick Möller und Nico Schulz. Das sogenannte „kleine Finale“ (Einzel B) konnte Ulrich Schulz für sich entscheiden. Beste Dame wurde Sabine Hentze. Beim gemischten Doppel gab es auch spannende Spiele, am Ende standen Nick Möller und Edwin Feldt auf Platz 1. Es folgten Kathrin Zube und Nico Schulz auf Platz 2. Gemeinsame Dritte wurde Torsten Möller/Sabine Hentze und Hartmut Harms/Frank Levy. Der Vorstand der LSV-Tischtennisabteilung gratuliert allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu ihren Erfolgen und bedankt sich bei Uwe Haase für seine hervorragende Arbeit in den letzten Jahren.


Vereinsmeisterschaften im Mosaik

16.03.2014
Am Sonntag, den 16.03.2014 findet ab 10:00 Uhr die Vereinsmeisterschaft der LSV Tischtennis Abteilung in der Sporthalle im Mosaik statt. Ausgespielt werden die Vereinsmeister im Einzel der Damen und der Herren, Doppel Herren und Damen sowie im Mixed. Interessierte Zuschauer sind herzlich Willkommen. Ebenfalls in der vereinseigenen Sporthalle im Mosaik findet am Montag, den 24.03.2014 ab 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung der LSV-Tischtennisabteilung statt.


Kalle bei den Norddeutschen...

15.03.2014
Karl-Heinz Seifert von der Tischtennis-Abteilung der Lauenburger Sportvereinigung hat vom 15.03. bis 16.03.2013 in Güstrow an der Norddeutschen Meisterschaft der Senioren teilgenommen. „Kalle“ Seifert wurde in der Einzelkonkurrenz Dritter. Er war im Halbfinale knapp an Zeidler (ehemaliger Bundesligaspieler) von Hertha BSC ausgeschieden. Im Doppel und Mixed ist es für Seifert nicht ganz „nach Plan“ gelaufen. In beiden Wertungen wurde er mit seiner/m Partner/in Fünfter. Dank des Dritten Platzes in der Einzelkonkurrenz konnte sich Karl-Heinz Seifert für die Deutsche Meisterschaft in Bielefeld qualifizieren. (02.05. bis 04.05.2013). Leider kann er, aufgrund seiner Anreise zur Weltmeisterschaft der Senioren in Auckland (Neuseeland), nicht teilnehmen. Der Vorstand der LSV-Tischtennisabteilung gratuliert Seifert zu seinen tollen Erfolg und wünscht ihn viel Glück im Mai bei der Weltmeisterschaft der Senioren.